Entdecken Sie unsere Neuerscheinungen

Bei Lhotse verbessern wir unser Produkt kontinuierlich und entwickeln neue Funktionen, die den Beschaffungsprozess vereinfachen.
Release 2.9
26. Oktober 2023

Erweiterte Analysen, Embeddings und überarbeitetes Copilot-Design

Die Version bietet wichtige Verbesserungen, darunter Lhotse Copilot für maximale Benutzerführung, Trigger ohne Eingabe für flexiblere Arbeitsabläufe, vorgefüllte Benutzerstandards für eine effizientere Anforderungsdefinition und weitere Verbesserungen wie das Hinzufügen von Angeboten zur Eingangsübersicht, das Anhängen von Verweisen in Formularen und die Optimierung der Unite-Katalogintegration.

Funktionen

Lhotse Analytics

Wir stellen vor: Lhotse Copilot, Ihren intelligenten Einkaufsassistenten, der die Erstellung von Anforderungen vereinfacht. Verabschieden Sie sich von langen Kommunikationsketten, Schulungsproblemen und Versäumnissen bei der Einhaltung von Vorschriften. Lhotse Copilot sorgt für perfekte Anforderungsspezifikationen und macht die Beschaffung zum Kinderspiel. Begleiten Sie uns bei der Einführung von Lhotse Copilot mit unseren ersten Kunden und erkunden Sie Kooperationsmöglichkeiten.

Trigger ohne Eingabe

Zuvor erlaubte unser Workflow bereits, dass alle vom Benutzer ausgefüllten Felder als Auslöser dienen konnten. Jetzt erweitern wir unsere Workflow-Trigger um Trigger, die keine Eingabe erfordern, wie z. B. den gesamten Nettopreis der Anfrage, die Erstellung neuer Lieferanten und die Auswahl des günstigsten Angebots. Diese Trigger ohne Eingabe bieten zusätzliche Flexibilität bei der Automatisierung von Workflow-Schritten, der Rationalisierung von Genehmigungsprozessen und der Sicherstellung der Einhaltung von Unternehmensregeln.

Verbesserungen

  • Copilot Redesign - This latest update enhances the Lhotse Copilot experience with an interactive hover feature on the Copilot Action Button, a redesigned Info box for better visual distinction, and new user-friendly options like a Regenerate button and line-by-line feedback submission.
  • Side panel clean-up - The side panel has been refined focusing on more clearly displaying triggers, approvers, and deadlines in the summary panel,

Fehlerkorrekturen

  • Hidden dropdowns in the form - Resolved dropdown visibility issue in forms.
Release 2.8
November 20, 2023

Abwesenheitsmanagement, intelligente Anforderungsinitiierung und Jira-Integration

In dieser Version werden wichtige Funktionen wie Abwesenheitsmanagement für die Delegierung von Genehmigungen, KI-gesteuerte intelligente Anforderungsinitiierung und effiziente Jira-Integration sowie Verbesserungen im Preismanagement, der KI-Reaktionsgeschwindigkeit, der Klarheit des Workflows und der Sprachkonsistenz eingeführt.

Funktionen

Abwesenheitsmanagement

Diese neueste Funktion verbessert die Effizienz der Arbeitsabläufe, da Benutzer Mitarbeiter mit der Verwaltung von Genehmigungen während Abwesenheiten beauftragen können. Es ermöglicht die einfache Festlegung und Stornierung von Abwesenheitszeiten sowie die Einrichtung von Vertretungsketten, um die Kontinuität zu gewährleisten. Bei diesem Ansatz werden temporäre Genehmiger hinzugefügt, während die Rechte des ursprünglichen Genehmigers gewahrt bleiben, wobei alle Aktionen transparent im Änderungsprotokoll aufgezeichnet werden.

Intelligente Anforderungsinitiierung

Mit dem neuen, KI-gestützten, benutzerfreundlichen Startbildschirm können Benutzer ganz einfach Anfragen starten. Intelligente Empfehlungen leiten sie zum relevantesten Kanal für ihre Anforderungsspezifikation. Dazu gehört auch die Möglichkeit, frühere Anfragen zu duplizieren und anhand von Suchbegriffen neue Anfragen zu initiieren.

Jira Integration

Die Funktion „Jira Integration“ in Lhotse verbindet Anfrageprozesse nahtlos mit Jira-Workflows. Sie ermöglicht die direkte Erstellung und Nachverfolgung von Jira-Tickets von der Lhotse-Plattform aus. Über die Lhotse-Oberfläche können Benutzer Tickets wie IT-Reviews initiieren und sich über ihren Fortschritt, einschließlich Abschlussbenachrichtigungen, informieren lassen. Diese Integration fördert einen kohärenteren und effizienteren Arbeitsablauf zwischen Lhotse- und Jira-Systemen.

Verbesserungen

  • Verbesserungen der Integration bei der Preisgestaltung - Benutzer können jetzt Staffelpreise eingeben und mengenbezogene Preise direkt auf der Anfrageplattform verwalten.
  • Weitere Produkte in der Einnahmeübersicht - Diese Funktion ermöglicht die Aufnahme zusätzlicher Produkte in die Anforderungsübersicht, die über die Formulareinstellungen gesteuert werden kann.
  • Verbesserte Reaktionen mit Lhotse Copilot: Die Copilot-Funktion bietet jetzt schnelleres KI-bezogenes Feedback und verbessert das Benutzererlebnis durch schnellere Antworten.
  • Designopdate für Workflow-Karten - Überarbeitete Designelemente unterscheiden jetzt klar zwischen Genehmigungs- und Aktionsblöcken und vereinfachen so die Workflow-Navigation.
  • Verbesserte Filtersichtbarkeit - Dieses Update macht visuell deutlich, welche Filter in der Anforderungsübersicht angewendet werden.

Fehlerkorrekturen

  • Konsistente Sprachauswahl - Dieser Fix stellt sicher, dass die gewählte Sprache auf der gesamten Plattform konsistent bleibt, und behebt fehlende Übersetzungszeichenfolgen in der Anwendung.
  • Verbessertes Texteingabeformat - Sorgt für eine konsistente Anzeige von Zeilenumbrüchen auf der gesamten Plattform und verfeinert so die Interaktionen bei der Texteingabe.
Release 2.7
Oktober 26, 2023

Lhotse Copilot, User Defaults & Non-input Triggers

The release brings major improvements, including Lhotse Copilot for maximum user guidance, non-input triggers for more flexible workflows, pre-filled user defaults for more efficient request definition, and other enhancements like adding offers on the intake overview, attaching references in forms, and optimizing the Unite catalog integration.

Funktionen

Lhotse Copilot

Introducing Lhotse Copilot, your intelligent purchasing assistant, simplifying requisition creation. Say goodbye to long communication chains, training hassles, and compliance neglects.  Lhotse Copilot ensures perfect requisition specifications, making procurement a breeze. Join us as we roll out Lhotse Copilot with our first customers and explore cooperation opportunities.

Non-Input Triggers

Previously, our workflow already allowed any user-filled fields to serve as triggers. We're now enhancing our workflow triggers to also include non-input triggers, such as total net price of the request, new supplier creation, and cheapest offer selection. These non-input triggers provide additional flexibility in automating workflow steps, streamlining approval processes, and ensuring compliance with corporate rules.

Pre-Filled User Defaults

With this feature, default values of users (cost center, company code etc.) can be automatically populated in the corresponding form fields when users start a new request. Depending on the settings, users still have the option to manually overwrite these default values. This feature enhances user onboarding and default value handling, ensuring a smoother and more efficient form submission experience.

Verbesserungen

  • Enable adding offers on intake overview - There is now the flexibility to enable offer submission on the intake overview separately, providing better control over this feature and account for offer collection later in the process.
  • Add references to form inputs - Admins can now attach files and links to specific form inputs, offering submitters easy access to additional information.
  • Improved catalog integration - Users can now dynamically filter for products in the Unite catalog while filling out forms. Additionally, we were working on speed optimization and SAP transfer adjustments.

Fehlerkorrekturen

  • Enhanced Text Input Formatting - Line breaks in text inputs are now displayed consistently on the intake overview in non-edit mode, matching the formatting seen in edit mode.
Version 2.6
2. Oktober 2023

Benutzer-Onboarding und Formularumstrukturierung

In dieser Version haben wir das Onboarding von Benutzern verbessert, Formulare aus Gründen der Konsistenz und Flexibilität neu strukturiert, die Dateigrößenbeschränkungen auf 50 MB erhöht, Trigger hinzugefügt, die keine Eingabe erfordern, und das PDF mit der Anforderungszusammenfassung um weitere Anpassungsoptionen erweitert. Wir haben auch Probleme mit der Benutzeroberfläche und den Dashboard-Filtern behoben, um ein reibungsloseres Benutzererlebnis zu gewährleisten.

Funktionen

Onboarding neuer Benutzer

Wir haben den Onboarding-Prozess für Benutzer in Lhotse überarbeitet, um ein reibungsloseres Erlebnis zu gewährleisten. Administratoren können effizient neue Benutzer hinzufügen, ihre Profile mit Standardwerten vervollständigen und den Onboarding-Prozess optimieren. Ob durch manuelles Hinzufügen oder Einmalanmeldung (SSO), Benutzer bleiben in der Onboarding-Phase, bis alle Pflichtfelder eingerichtet sind. Administratoren haben die volle Kontrolle und sorgen so für ein reibungsloses Onboarding-Erlebnis für alle Benutzer.

Umstrukturierung von Formularen

Wir haben die Art und Weise, wie mit Formularen und Eingangsströmen umgegangen wird, grundlegend geändert. Diese infrastrukturellen Änderungen werden eine zentrale Informationsquelle schaffen, zukünftige Verbesserungen vereinfachen und die Konsistenz der Funktionen sicherstellen, einschließlich der Formularlogik und verwandter Elemente wie Produkte, Angebote und automatisches Ausfüllen. Dadurch ermöglichen wir Benutzern nun auch, Angebote produktübergreifend zu erstellen und wiederzuverwenden, und wir aktivieren Logik bei der Bearbeitung von Eingaben in der Eingangsübersicht.

Verbesserungen

  • Anforderer zum Workflow-Block hinzufügen - Benutzer können den Anforderer nun dynamisch dem Workflow-Schritt zuweisen, was die Flexibilität in den gesamten Anforderungsprozessen erhöht und Aufgaben, die der Anforderer später im Prozess erfüllen muss, rationalisiert.
  • Erhöhte Dateigröße - wir haben die maximale Dateigröße auf 50 MB erhöht, sodass Benutzer auch größere Dateien über Lhotse teilen können.
  • Zusätzliche Flexibilität bei der Zusammenfassung der Anfrage - Das Übersichts-PDF enthält jetzt Eingaben aus dem Übersichtsfenster und bietet so mehr Flexibilität bei der Anpassung der angezeigten Informationen.

Fehlerkorrekturen

  • Unterüberschrift des Formulars - Unterüberschriften werden jetzt wieder korrekt in Formularen angezeigt und kleinere UI-Fehler wurden hier behoben
  • Aktion erforderlich - Der Filter „Aktion erforderlich“ im Dashboard filterte nicht konsistent nach allen Anfragen in Echtzeit. Dies wurde behoben und funktioniert wieder wie erwartet.
Version 2.5
6. September 2023

Data Manager 2.0, Bestellhistorie und Wareneingang

In dieser Version wird Data Manager 2.0 für eine vereinfachte Datenverarbeitung eingeführt. Außerdem können Benutzer jetzt den Bestellstatus verfolgen und Wareneingänge direkt eingeben. Zu den Verbesserungen gehören ein verbesserter Workflow-Builder, schneller automatisch ausgefüllte Felder und Pflichtfelder im Angebotsbereich für Datengenauigkeit und Prozesseffizienz.

Funktionen

Datenmanager 2.0

Bisher stützte sich der Stammdatenimport in Lhotse hauptsächlich auf unsere API. Diese Funktionalität bleibt natürlich erhalten, und auch die nahtlose Synchronisation der Stammdaten mit Ihrem ERP-System bleibt eine unserer Kernfunktionen. Die Einführung unseres neuen Datenmanagers ermöglicht es Benutzern jedoch, CSV-Dateien direkt innerhalb der Plattform hochzuladen, notwendige Änderungen vorzunehmen und Datensätze mühelos mit einem einzigen Klick zu aktualisieren. Diese Funktion bietet eine einfachere und zugänglichere Lösung, sodass keine komplexen Integrationen mit anderen Systemen erforderlich sind. Willkommen in einer revolutionären Ära des Datenmanagements in Lhotse!

Bestellhistorie und Wareneingang

Lhotse ermöglicht es Benutzern jetzt, ihren Bestellstatus zu verfolgen und Wareneingänge direkt in der Plattform einzugeben, sodass sie nicht zwischen verschiedenen Tools wechseln müssen. Mit dieser neuesten Erweiterung werden die Anforderer nicht mehr mit komplexen ERP-Systemen belastet, während die grundlegenden Beschaffungsprozesse unverändert bleiben — die Wareneingangsinformationen werden nahtlos an ihr ERP-System gesendet und dort sicher gespeichert.

Was ist noch besser? Dies vereinfacht den Anforderungsprozess für Anforderer und führt potenziell zu Kosteneinsparungen für Unternehmen, da der Bedarf an teuren ERP-Lizenzen reduziert wird.

Verbesserungen

  • Automatisch ausgefüllte Felder werden geladen - Automatisch ausgefüllte Felder werden jetzt reibungsloser und schneller geladen, was die Benutzererfahrung bei der Arbeit mit vorgefüllten Daten verbessert.
  • Abschnitt „Verlauf“ im Workflow Builder - Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Verlaufsabschnitt im Workflow-Builder nicht wie vorgesehen funktionierte, um eine reibungslose Workflow-Erstellung zu gewährleisten.
  • Anzeige des Workflow-Builders Workflow-Namens - Wir haben den Workflow-Builder verbessert, sodass jetzt nur die neueste Version als Workflow-Namen angezeigt wird, was die Übersichtlichkeit verbessert und den Benennungsprozess optimiert.
  • Stellen Sie Pflichtfelder im Angebotsbereich ein - Benutzer können jetzt bestimmte Felder im Angebotsbereich als Pflichtfelder festlegen, um die Richtigkeit der Daten sicherzustellen und Ungenauigkeiten im ERP-System zu vermeiden. Auf der Bestätigungsseite des Formulars werden Benutzer aufgefordert, diese Felder vor dem Absenden auszufüllen.

Fehlerkorrekturen

  • Workflow-Fehler behoben - der Fehler beim mehrfachen Klicken auf „Genehmigen“ in der Eingangsübersicht wurde behoben.
  • Problem mit der Anzeige ausgeblendeter Felder - Das Problem, dass versteckte Felder in der Eingangsübersicht nicht einheitlich angezeigt wurden, wurde behoben.
  • Aktualisierung des Eingangsfeldes auf dem Übersichtsbildschirm - ein Fehler wurde behoben, der die Aktualisierung der Eingabefelder auf dem Eingangsübersichtsbildschirm verhinderte. Jetzt können Benutzer die Eingabefelder ganz einfach nach Bedarf aktualisieren.
Version 2.4
20. August 2023

Prüffähiges Änderungsprotokoll, Zusammenfassungen der Exportanfragen

Die neueste Version bietet hauptsächlich zwei sehr wertvolle neue Funktionen: ein überarbeitetes Änderungsprotokoll, das den globalen Auditstandards entspricht und verbesserte Ereignisanzeigen bietet, und den Export wichtiger Anforderungszusammenfassungen, das Speichern wichtiger Daten oder das Teilen mit externen Parteien. Darüber hinaus arbeiteten wir an zahlreichen Verbesserungen und Fehlerkorrekturen der Anwendung. Zu den bemerkenswerten Verbesserungen gehören eine verbesserte Aufgabenausrichtung, eine verbesserte Fehlerbehandlung und kollaborative Genehmigungsprozesse.

Funktionen

  • Neues Änderungsprotokoll - wir freuen uns, eine erweiterte Funktionalität für unser Change-Log einzuführen. Obwohl wir bereits zuvor sehr grundlegende Benutzeraktivitäten verfolgt haben, haben wir die Art und Weise, wie Ereignisse angezeigt werden, überarbeitet, um eine übersichtlichere, besser organisierte Ansicht zu bieten und, was am wichtigsten ist, die globalen Prüfungsstandards zu erfüllen! Wir haben die Anzeige von Workflow-Block-Aktivierungen, Genehmigungsaktionen und übersprungenen Workflow-Blöcken verfeinert, um klarere Einblicke in Ihre Prozesse zu erhalten. Darüber hinaus werden Inhaltsänderungen und Statusaktualisierungen von Anforderungen akribisch verfolgt und protokolliert.
  • Zusammenfassung der Anfrage exportieren - Einführung unserer neuen Funktion zur Generierung von Anforderungszusammenfassungen, eine leistungsstarke Ergänzung Ihres Workflow-Toolkits. Mit nur einem Klick können Benutzer jetzt wichtige Anfragedetails exportieren, einschließlich umfassender Genehmigungsaktivitäten, Preisinformationen und mehr. Diese Funktion ermöglicht es Benutzern, wichtige Informationen nahtlos in ihrer bevorzugten Datenverwaltungssuite wie SharePoint zu speichern oder sie effizient mit externen Stakeholdern wie Lieferanten zu teilen. Wir können auch bereits darauf hinweisen, dass wir daran arbeiten, den automatischen Versand dieser Zusammenfassungen per E-Mail direkt von Lhotse aus zu ermöglichen. Dadurch werden wir Ihre Workflow-Effizienz und Kommunikationsfähigkeit weiter verbessern. Bleiben Sie dran!

Verbesserungen

  • Ausrichtung der Aufgaben - Genießen Sie ein verbessertes visuelles Erlebnis, da die Aufgaben jetzt perfekt am unteren Rand des Containers angeordnet sind, was die Ablesbarkeit und Organisation verbessert.
  • Behandlung von Fehlermeldungen - verbessertes Benutzererlebnis mit verbesserter Behandlung von Fehlermeldungen. Klare und präzise Fehlermeldungen helfen Benutzern, Probleme besser zu verstehen und zu lösen.
  • Mehrere Genehmiger - Das Hinzufügen mehrerer Benutzer zu einem Workflow-Schritt ist jetzt aktiviert, wodurch kollaborative Genehmigungsprozesse gewährleistet werden
  • Verbesserung der Formularansicht - Die Formularansicht wurde verbessert, sodass alle Fragen auf einer einzigen Seite angezeigt werden, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
  • Zusätzliche Metadaten zur Aufnahmeübersicht - Anforderungsdaten wie Anforderer, Erstellungsdatum, Gesamtwert usw. werden ab sofort unter dem Namen der Anfrage in der Eingangsübersicht angezeigt.
  • Benutzeroberfläche/UX-Änderungen des Workflow Builders - Die Workflow-Builder-Oberfläche wurde für eine bessere Benutzerfreundlichkeit verbessert, einschließlich Verbesserungen bei der Bearbeitung von Arbeitsabläufen und Blocknamen.

Fehlerkorrekturen

  • Unendlicher Scrollfix - Das Problem des unendlichen Scrollens, das zu Systemüberlastung und Browserabstürzen führte, wurde behoben.
  • Problem mit der Produktbefestigung - Die Unfähigkeit, in Formularen eingereichte Produktanhänge zu öffnen, wurde behoben.
  • Problem mit der Genehmigung der Anforderung - Das Problem wurde behoben, sodass Anforderungen auch nach einer Ablehnung genehmigt werden konnten.
Version 2.3
3. August 2023

SAP-Konnektor, UX-Erweiterungen, Formularnavigation, Suchverbesserungen

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir einen neuen SAP-Connector für die optimierte Erstellung von PRs/POs in SAP-Systemen sowie einen neuen Produkt- und Angebotsbereich eingeführt haben, der die Benutzererfahrung verbessert, indem relevante Angebotsoptionen angezeigt und wiederholt wiederholt werden, um wiederkehrende Werte zu kopieren. Trotzdem haben wir kontinuierlich daran gearbeitet, unsere Plattform weiter zu verbessern — Feature-Flags binden Kunden jetzt schneller ein, während automatisch ausgefüllte Felder für eine reibungslose Formularnavigation optimiert wurden. Die E-Mail-Designs wurden aktualisiert, die Suchfunktionen wurden erheblich verbessert und die Benutzeroberfläche für ausgewählte Suchfelder wurde verbessert. Darüber hinaus haben wir Fehler behoben, einschließlich der Behebung von Problemen mit der Einreichung leerer Medien und fehlerhafter Logik in Produktbereichen.

Funktionen

  • Neuer SAP-Connector zur Erstellung von PRs/POs in SAP - implementierte einen standardisierten SAP-Konnektor, der unsere Integration mit SAP verbesserte, um die Datenerfassung und -übertragung zu optimieren. Dieses Update verbessert den Integrationsprozess und gewährleistet eine effizientere Kommunikation zwischen unserer Plattform und den meisten gängigen SAP-Systemen. Dadurch wird der vom Kunden benötigte Implementierungsaufwand erheblich reduziert und die allgemeine Onboarding-Geschwindigkeit für Kunden erhöht, was unser Engagement für kontinuierliche Verbesserung und Optimierung widerspiegelt.
  • Produkt- und Angebotsbereich 2.0 - Einführung eines erweiterten Produkt- und Angebotsbereichs, um den Herausforderungen der Benutzererfahrung zu begegnen. Die Nutzer sehen jetzt nur noch die Angebotstabelle und die Option, Angebote hinzuzufügen, sofern relevant, wodurch der Anfrageprozess noch intuitiver wird und die Plattform auf spezifische Kundenbedürfnisse zugeschnitten ist. Dynamisches Looping ermöglicht es Anfragenden, wiederkehrende Werte mit einem Klick zwischen Produkten und Angeboten zu kopieren. Eine verbesserte Integration, eine verbesserte Formularlogik und eine optimierte Dateneingabe sorgen für ein intuitiveres und effizienteres Benutzererlebnis.

Verbesserungen

  • Optimierungen für Feature-Flags - Es wurden Verbesserungen der Feature-Flaggen eingeführt, um neue Kunden noch schneller an ihre Anforderungen anzupassen.
  • Automatisch ausgefüllte/gefilterte Felder - verbesserte Benutzererfahrung im Formular, wenn mehrere Felder aufeinander verweisen.
  • Reaktionszeit bei der Genehmigung einer Anfrage - Verbesserte Reaktionszeit beim Klicken auf Genehmigen in der Eingangsübersicht.
  • E-Mail-Design - Aktualisiertes E-Mail-Design, um sie für Benutzer optisch ansprechender zu gestalten und mit unserer Unternehmensidentität in Einklang zu bringen
  • Suchfunktionen - Wir haben unsere Suchfunktionen auf der gesamten Plattform erheblich verbessert, um die Benutzererfahrung zu verbessern
  • Suchen und wählen Sie die Benutzeroberfläche aus - Die Art und Weise, wie Suchauswahlfelder mit mehreren Spalten und längerem Text angezeigt werden, wurde aktualisiert.

Fehlerkorrekturen

  • Absenden des Formulars mit leeren Medien - ein Fehler beim Absenden des Formulars mit leeren Medien wurde behoben.
  • Logik in Produktabschnitten - Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Formular zum ersten Abschnitt zurücksprang, wenn in einem Produktbereich auf „Weiter“ geklickt wurde.
Version 2.2
28. Juli 2023

Mercateo Unite-Integration, Lhotse MS Teams-App, Dashboard-Verbesserungen

Diese Version bietet zwei wichtige neue Funktionen: die Integration von Mercateo Unite für eine nahtlose Katalogsuche in den Formularen und die Einführung der Lhotse MS Teams App, die die direkte Initiierung von Anfragen in Microsoft Teams ermöglicht. Das Update beinhaltet auch Verbesserungen wie detaillierte Ereignisse im Änderungsprotokoll, zusätzliche Daten im Dashboard, eine verbesserte Dateiverwaltung und verschiedene Designverfeinerungen. Fehlerkorrekturen beheben Übersetzungsinkonsistenzen, Probleme bei der Lieferantensuche, Probleme bei der Anzeige von Nettopreisen und Bedenken hinsichtlich doppelter Angebote.

Funktionen

  • Unite Katalogintegration - führte die Möglichkeit ein, Mercateo Unite mit minimalem Implementierungsaufwand für den Kunden in Lhotse zu integrieren, sodass Anforderer beim Ausfüllen von Formularen nach Produkten im Unite-Katalog suchen können. Benutzer können direkt im Formular eine Katalogsuche starten, Suchergebnisse und Produktdetails in einem Modal einsehen und passende Produkte mit einem Klick zur Anfrage hinzufügen. Sobald die Anfrage genehmigt wurde, werden die Produktdetails einschließlich Preis, Anbieter und Produktnummer automatisch an Ihr ERP-System übertragen.
  • MS Teams als Ausgangspunkt - implementierte die Lhotse MS Teams App, mit der Anforderer Anfragen direkt in MS Teams initiieren können, ohne zuerst zur Lhotse-Plattform zu navigieren. Die Lhotse Teams App synchronisiert automatisch veröffentlichte Formulare in Ihrem Mandanten und zeigt sie an. Der Benutzer kann dann direkt in den Teams ein passendes Formular auswählen, bevor er automatisch zum entsprechenden Bereich auf der Lhotse-Plattform weitergeleitet wird.

Verbesserungen

  • Detailliertere Ereignisse im Änderungsprotokoll - Dem Seitenbereich der Eingangsübersicht wurden detailliertere Ereignisse im Änderungsprotokoll hinzugefügt, um sicherzustellen, dass das Änderungsprotokoll alle prüfungsrelevanten Informationen enthält.
  • Zusätzliche Daten auf dem Dashboard - Zusätzlich werden relevante Datenpunkte wie Erstellungsdatum und Eingangsname pro Anfrage im Dashboard angezeigt, damit Benutzer Anfragen leichter identifizieren können.
  • Erweiterung der Dateitabelle - Drop-Zones zu den Dateitabellen hinzugefügt, um die Dateiverwaltung zu verbessern.
  • Weitere kleinere Verbesserungen - weitere kleinere Verbesserungen vorgenommen, wie z. B. die Änderung der Eingabebezeichnungen im Übersichts-Tab im Seitenbereich, die Verfeinerung des Designs für Text- und Datumseingaben, die Anpassung des Lieferdatumsverhaltens und die Optimierung des Abfragemechanismus für Übertragungsupdates.

Fehlerkorrekturen

  • Probleme mit der Übersetzung - Probleme im Zusammenhang mit Übersetzungsinkonsistenzen beim Absenden eines Formulars und der Weiterleitung zur Eingangsübersicht wurden behoben.
  • Korrektur bei der Lieferantensuche - unerwartetes Verhalten bei der Lieferantensuche innerhalb des Angebotsmodals behoben.
  • Korrektur der Nettopreisanzeige - Das Anzeigeproblem, bei dem der Preis im Übersichts-Tab im Seitenbereich nicht richtig angezeigt wurde, wurde behoben.
  • Bietet Vervielfältigung — Das Problem, dass Angebote beim Duplizieren und Wiederverwenden früherer Einreichungen nicht dupliziert wurden, wurde behoben.
Version 2.1
13. Juli 2023

Verbesserte Arbeitsabläufe, Überblick über die Genehmiger, optimierte Aufnahme

In dieser Version freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Aufgaben jetzt in Workflows aufgenommen werden können, um die Antragsprozesse weiter zu strukturieren und zu standardisieren. Genehmiger haben einen umfassenderen Überblick über die zu genehmigenden Anfragen und wir haben die Möglichkeit eingeführt, mehrere Produkte in einem Formular zu bearbeiten, wodurch die Annahme optimiert wird. Das Update bringt auch Verbesserungen beim modalen Design des Angebots, bei der Funktionalität des Aufgabenmoduls und bei der Möglichkeit, hochgeladene Produkte/Angebote zu löschen. Darüber hinaus beheben Bugfixes kleinere Probleme im Zusammenhang mit gefilterten Feldern, Formularumbrüchen, Medien-Uploads und E-Mail-Benachrichtigungen.

Funktionen

Workflow-Aufgaben

Es wurde die Möglichkeit eingeführt, Aufgabenaktionen in Workflows zu integrieren, einschließlich der Voraussetzungen für die Fortsetzung des Prozesses, entweder als eigenständige Aufgaben oder innerhalb von Genehmigungsphasen. Benutzer können Aufgaben bestimmten Personen zuweisen und so sicherstellen, dass die Aufgaben vor dem Fortschreiten des Workflows verantwortungsbewusst erledigt werden. Auf diese Weise wird unsere Workflow-Komponente um eine zusätzliche Ebene erweitert. Aufgaben sind der perfekte Weg, um den Anfrageprozess weiter zu strukturieren und eine klare Verantwortlichkeit, verbesserte Zusammenarbeit, Transparenz und Effizienz zu gewährleisten.

Überblick über die Anfrage

Genehmiger haben jetzt einen umfassenden Überblick über ausstehende Anfragen. Im neu eingeführten Seitenbereich wird eine Zusammenfassung der wichtigsten Anforderungsinformationen angezeigt, ohne dass Sie durch alle Anforderungsdetails navigieren müssen. Genehmiger können abgeschlossene, aktuelle und ausstehende Genehmigungsschritte einsehen. Je nach ihren Berechtigungen haben sie jetzt auch die Möglichkeit, bestimmte Anforderungsdetails zu bearbeiten oder einzusehen

Mehrere Produkte im Formular

Anforderer können nun mehrere Produkte in ein einziges Formular aufnehmen und verwalten, wodurch der Aufnahmeprozess noch weiter verbessert wird. Zu dieser Erweiterung gehören auch Verbesserungen bei der Anzeige von Eingaben, beim Gesamtlayout und bei der Darstellung der Daten. Darüber hinaus können Benutzer im Rahmen dieses Updates jetzt mühelos Dateien für jeden bestimmten Produktbereich hochladen.

Verbesserungen

  • Bieten Sie modale Änderungen an - Das Design der modalen Eingaben des Angebots wurde verbessert, um die Sichtbarkeit und Benutzererfahrung zu verbessern. Es wurden Anpassungen an Layout, Abstand und Ausrichtung vorgenommen. Die Eingabefelder wurden an die berechneten Felder angepasst, um eine klare Beziehung zwischen Eingabe und Ergebnis zu gewährleisten.
  • Erweiterung des Aufgabenmoduls - arbeitete an der Verbesserung des Aufgabenmoduls mit dem Ziel, eine verbesserte Funktionalität und Benutzererfahrung im Zusammenhang mit Aufgaben innerhalb von Workflows zu bieten.
  • Hochgeladene Produkte und Angebote löschen - Benutzer haben jetzt die Möglichkeit, hochgeladene Produkte und Angebote zu löschen
  • Aufgaben abgeschnitten - Es wurde ein visuelles Problem behoben, bei dem Aufgaben durch die Aktionsschaltflächen im Seitenbereich abgeschnitten wurden, wenn die Aufgabenliste lang war.

Fehlerkorrekturen

  • Gefilterte und versteckte Felder - Probleme im Zusammenhang mit gefilterten Feldern in Kombination, wenn sie im Formular ausgeblendet waren, da sie nicht immer wie erwartet funktionierten, sowohl in der Eingangsübersicht als auch in den Formularen.
  • Pausen einlegen - Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Formular beim Klicken auf die Bearbeitungsoption im Eingangsübersichtsbildschirm kaputt ging, insbesondere bei versteckten Feldern.
  • Medienupload im Intake Flow - Es wurde ein Problem behoben, bei dem Medien-Uploads innerhalb des Eingangsflusses nicht richtig funktionierten. Benutzer können Mediendateien jetzt wie vorgesehen hochladen, sowohl im Formular als auch auf dem Eingangsübersichtsbildschirm.
  • Ein Angebot kann nicht gespeichert werden - ein Problem wurde behoben, das das erfolgreiche Speichern von Angeboten verhinderte
  • E-Mail-Benachrichtigungen - ein Problem wurde behoben, bei dem unerwartete E-Mail-Benachrichtigungen für bestimmte Workflow-Schritte gesendet wurden
Version 2.0
1. Juli 2023

Lhotse 2.0: Bahnbrechende Lösung zur Automatisierung von Anfragen

Neben den Funktionen unseres Tools zur Anfrageautomatisierung haben wir in den letzten Monaten intensiv an der Entwicklung einer wegweisenden Lösung für den Prozess von Unternehmensanfragen gearbeitet. Wir freuen uns sehr, Ihnen heute Lhotse 2.0 vorstellen zu können — unsere neue innovative Lösung, die es Anfragenden ermöglicht, einfache, schnelle und konforme Anfragen zu stellen und gleichzeitig maximale Transparenz für alle Beteiligten gewährleistet. Neugierig auf die neuen Funktionen? Entdecken Sie im Folgenden die Konstellation der neuen Funktionen, die Lhotse 2.0 Ihnen zur Verfügung stellt, oder kontaktieren Sie uns direkt, um sie in einer Live-Demo in Aktion zu erleben:

Funktionen

Formulare

  • Individuell anpassbare Formulare - Erstellen Sie mühelos Formulare, die auf Ihre individuellen Anfrageprozesse zugeschnitten sind, mit unserem intuitiven, benutzerfreundlichen Form Builder, ohne dass Programmierkenntnisse oder Designkenntnisse erforderlich sind. Wenn Sie dennoch Unterstützung bei der Erstellung Ihrer maßgeschneiderten Formulare benötigen, hilft Ihnen unser Customer-Excellence-Team gerne weiter.
  • Verschiedene Fragenformate - beinhaltet eine Reihe interaktiver Fragenformate für die Befragten, darunter Text, Multiple-Choice, Dropdown, Stammdaten, Datei-Upload, Datum und Uhrzeit.
  • Bedingte Logik - passen Sie die Fragen auf der Grundlage früherer Antworten der Befragten an
  • Automatische Befüllung - aktivieren Sie das automatische Ausfüllen von Formularfeldern auf der Grundlage zuvor eingegebener Informationen oder Benutzerstandardinformationen.
  • Wiederverwendbarkeit von Formularen - Einfache Duplizierung und Wiederverwendung von Formularen, wodurch Zeit und Mühe bei der Erstellung ähnlicher Formulare oder wiederkehrender Prozesse gespart werden. Mit unseren hochgradig anpassbaren Lhotse-Formularen können Sie den Prozess der Anforderungserstellung perfekt steuern. Mit einer Reihe intuitiver Funktionen können Sie ganz einfach Formulare entwerfen und anpassen, um die erforderlichen Informationen für jeden Anfragetyp zu erfassen und ihr Erscheinungsbild so zu ändern, dass sie an die visuelle Identität Ihres Unternehmens angepasst werden. Es sind weder Programmierkenntnisse noch technisches Fachwissen erforderlich.

Arbeitsabläufe

  • Verbesserte Workflow-Konfiguration - Passen Sie Workflows an und optimieren Sie sie, ohne eine einzige Codezeile schreiben zu müssen. Richten Sie Regeln und Bedingungen ein, die automatisch Aktionen oder Weiterleitungen innerhalb des Workflows auslösen, um den gesamten Anforderungsprozess zu optimieren.
  • Mehrstufige Zulassungen - implementieren Sie (gleichzeitige) mehrstufige Genehmigungsverfahren, um eine ordnungsgemäße Autorisierung und Einhaltung der Unternehmensrichtlinien sicherzustellen.
  • Verwaltung der Kommunikation - verwalten und verfolgen Sie die Kommunikation im Zusammenhang mit Anfragen innerhalb des Tools, um eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen den Teammitgliedern sicherzustellen.

Andere

  • Warnungen/Benachrichtigungen - erhalten Sie Benachrichtigungen und Benachrichtigungen in Echtzeit über Aufgabenaktualisierungen, Termine, Erinnerungen und wichtige Meilensteine.
  • Aktivitäts-Dashboard - Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick über den Workflow-Status und die ausstehenden Aufgaben und verfolgen Sie den Gesamtfortschritt von Anfragen in Echtzeit über ein interaktives Dashboard.
  • Prüfpfade - führen Sie eine detaillierte Aufzeichnung der innerhalb des Workflow-Tools ergriffenen Maßnahmen, um maximale Transparenz und Einhaltung der Vorschriften und Rechenschaftspflicht zu gewährleisten.
  • Armaturenbrett - Verschaffen Sie sich einen zentralen Überblick über alle Anfragen, sodass Benutzer den Status Quo ihrer Anfrage in Echtzeit verfolgen und auf dem Laufenden bleiben können.
  • Suchen und Filtern - Finden Sie schnell bestimmte Anfragen, Aufgaben oder Dokumente mithilfe der intuitiven Such- und Filterfunktion auf dem Dashboard.

Verbesserungen

  • Angebotsdatei - Die Funktion zum Hochladen von Angebotsdateien wurde verbessert.
  • Anpassungen der Benutzeroberfläche - verschiedene UI-Elemente wurden an neue Designstandards angepasst.
  • Seite zur Bestätigung des Formulars - Die Anzeige von Abschnitten auf der Bestätigungsseite des Formulars wurde verbessert und der Headerstil der Bestätigungsseite mit anderen Formularseiten harmonisiert.
  • Workflow-Versionen - aktivierte die Bearbeitung von Live-Workflows mit der neuesten veröffentlichten Version.
  • Hinzufügen von Produkten - Das Verhalten beim Hinzufügen und Bearbeiten von Produkten in forms.ges wurde verfeinert, und Bildunterschriften können alle formatiert werden, nachdem eine Klasse mithilfe des verschachtelten Auswahlsystems „When inside of“ zum Rich-Text-Element hinzugefügt wurde.

Fehlerkorrekturen

  • Falsche Eingabe-IDs - Es wurde ein Fehler behoben, der zu falschen Eingabe-IDs im Form Builder-Endpunkt führte.
  • Probleme im Produktbereich - Probleme im Zusammenhang mit der Aufrechterhaltung des Angebots, der Produktauswahl und der Kostenstelle im Produktbereich wurden behoben.
  • Speichern und Absenden von Formularen - Fehler beim Speichern von Formularen, beim Einreichen mehrerer Produkte und beim Aktualisieren von Seiten wurden behoben.